Ergotherapie

Das Honorar für ergotherapeutische Behandlungen wird in der Regel von den gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen übernommen.

Bei den gesetzlichen Krankenversicherungen beträgt die Zuzahlung zehn Prozent der Kosten des Heilmittels zuzüglich zehn Euro je Verordnung.

Ausgenommen, es liegt eine Zuzahlungsbefreiung der Krankenkasse vor.

Privatversicherte KlientInnen bekommen vorab eine Honorarvereinbarung, die sie ihrer Krankenkasse vorlegen können, um zu klären, ob der Satz in voller Höhe erstattet wird.

Coaching

Das Honorar für eine Coaching-Sitzung (60 - 90 Minuten) beträgt 90€.

 

zurück zu:

meine Arbeitsweise